Kontaktschutzrelais CM - KRN

Kontaktschutzrelais CM KRN

Mit der CM-Reihe werden neben Strom, Spannung und 3-Phasen auch Motortemperatur, Motorbelastung, Isolationswiderstand und Niveau/Füllstand überwacht und gemessen.

Kontaktschutzrelais CM - KRN

Das CM-KRN schützt und entlastet empfindliche Kontakte.
Der zu schützende Kontakt wird zwischen Y1 und Yx* geschaltet.
Es ist wahlweise eine Ansteuerung mit oder ohne Speicherfunktion möglich. In der Version mit einstellbarer Ansprechverzögerung (t) kann die Prellzeit der Steuerkontakte im Bereich von 0,05 bis 30 s überbrückt werden. Die Mindestkontaktgabezeit bei der Version ohne Ansprechverzögerung ist ca. 20 ms.
Das Gehäuse ist aus Grauguss

  • Verwendung als einfacher Kontaktschutz:
    Das Ausgangsrelais zieht an, wenn der Kontakt Y1-Y2 mindestens für die Dauer der Zeit t geschlossen ist, und fällt nach Öffnen des Kontaktes wieder ab.
  • Verwendung als Kontaktschutz mit Speicherfähigkeit: Beim Schließen des Kontaktes Y1-Y3 bleibt der Zustand nach Öffnen der Kontakte Y1-Y3 gespeichert. Das Relais bleibt angezogen, bis der Kontakt Y1-Y4 schließt.
  • Die Eingänge können auch über 3-Draht Näherungsinitiatoren angesteuert werden.

Betriebsanleitung Kontaktschutzrelais zum Download


Bestelldaten Kontaktschutzrelais zum Download


Kontaktschutzrelais CM-KRN